Bayernweiter Videowettbewerb
„Männer können auch gesund“
Preisverleihung und Gewinnervideos

Die Gewinner stehen fest. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden die Gewinner des bayernweiten Videowettbewerbs „Männer können auch gesund“ am 28. Juli in München ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

Hier geht es zu den Videos der Gewinnerteams

1. PLATZ: 2.000 Euro
Marc macht Männergesundheit
Thomas Rieger und Marc René Carl aus Ingolstadt

Von links: Ruth Nowak, Amtschefin, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege; Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern; Thomas Rieger, Marc René Carl, Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes

2. PLATZ: 1.000 Euro
Keine Statistik
Sven Klosa und Josef Klosa aus Marzling

Von links: Ruth Nowak, Amtschefin, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege; Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern; Raphael Klosa, der stellvertretend für den Preisträger Sven Klosa den Preis entgegennimmt, Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes

3. PLATZ: 700 Euro
Work | Life
Bernhard Springler und Bernd Schiedl vom TSV Behlingen-Ried

Von links: Ruth Nowak, Amtschefin, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege; Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern; Bernhard Springler, Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes

4. PLATZ: 500 Euro
Hilflos
Jonas Meßner, Katrin Meßner und Katharina Kaps aus Eggenfelden

Von links: Ruth Nowak, Amtschefin, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege; Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern; Jonas Meßner und Katharina Kaps, Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes

 

Preisverleihung

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden die Gewinner des Videowettbewerbs am 28. Juli in München ausgezeichnet. Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern und Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverband vergaben die Preise im Wert von insgesamt 4.200 Euro. Natürlich erhielten die Preisträger an dieser Stelle noch einmal die Gelegenheit, die eingereichten Beiträge zu kommentieren und ihre persönliche Intention hinter den Videos zu schildern.

Videowettbewerb „Männer können auch gesund“ – Wieso, weshalb, warum?

Solange alles einigermaßen rund läuft, wird der „Systempflege und -wartung“ nur wenig Beachtung geschenkt: Männer ernähren sich oft zu fett und kalorienreich, bewegen sich zu wenig, trinken und rauchen mehr als Frauen und gehen deutlich seltener zur Vorsorge. Mehr

Ändern will dies eine 2012 von den Betriebskrankenkassen ins Leben gerufene Initiative zur Männergesundheit. Ziel ist es, Männer zu bewegen, ihr Image als Gesundheits- und Vorsorgemuffel abzulegen und sich mehr um das Allerwichtigste im Leben zu kümmern: um Gesundheit und Wohlbefinden.

Als besonderes Highlight veranstaltete der Landesverband der bayerischen Betriebskrankenkassen im Rahmen der Kampagne und in Kooperation mit dem Bayerischen Landes-Sportverband einen Videowettbewerb unter dem Motto „Männer können auch gesund“. Bayerische Männer waren seit Ende Februar 2015 aufgerufen, einen Kurzfilm zu drehen, der auch den größten Gesundheitsmuffel motiviert, etwas für seine Gesundheit zu tun.

Männer in Aktion!

Männer im Alter zwischen 16 und über 70 Jahren aus allen Regierungsbezirken Bayerns folgten diesem Aufruf. Heraus kamen zahlreiche kreative Beiträge die sich vielfältigen Fragen zum Thema Männergesundheit widmeten: „Was hat Mann von einem Mehr an Gesundheit? Worauf kommt es an? Wie lässt sich der innere Schweinehund überwinden? Oder: Wie passen Männlichkeit und Gesundheitsbewusstsein zusammen?“ Die Antworten auf diese Fragen fielen sehr unterschiedlich aus – häufig humorvoll, zum Teil jedoch auch aufrüttelnd und nachdenklich stimmend.

Was die Gestaltung der Videos betrifft, wurden alle Register gezogen: Von Reportage und Musikclip über Werbespot, Animation und weiteren Genres war fast alles vertreten und der Kreativität somit keine Grenze gesetzt.

Die Jury hatte es daher nicht leicht, unter all den Einsendungen die vier besten Videos auszuwählen. Schließlich mussten neben der präventiven Botschaft und der technischen Umsetzung der Videos auch die Faktoren Kreativität, Originalität und natürlich die emotionale Wirkung mit in die Wertung einbezogen werden.

Obwohl es schlussendlich nur vier Gewinner geben konnte, waren die Juroren vom kreativen Engagement der Teilnehmenden und der technischen Qualität der Videos sehr beeindruckt. Alle Einsendungen trugen dazu bei, die Initiative Männergesundheit mit Leben zu füllen und dabei deutlich zu unterstreichen: Männer können auch gesund!

Der BKK Landesverband Bayern und der Bayerische Landes-Sportverband bedanken sich dafür herzlich bei allen Teilnehmenden

Fakten

Männer trinken doppelt so viel Limonade wie Frauen und sechsmal mehr Bier

Quelle: Zwölfter Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Männer essen doppelt so viel Fleisch wie Frauen

Sie konsumieren im Schnitt pro Woche 1,1 kg Fleisch, Fleischerzeeugnisse und Wurstwaren

Hoher Spirituosenkonsum von jungen Männern zwischen 19 und 24 Jahren

Sie trinken viermal so viel Schnäpse, Liköre, Cocktails oder Alkopops wie ältere Männer

Treffer 1 bis 3 von 26
« Erste « zurück 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 vor » Letzte »

Online-Check

Sind Sie ein starker Mann? Testen Sie, wie fit Sie in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Anti-Stress und Lebensstil sind, und wo Sie sich verbessern können.

Zum Online-Check